Veranstaltungen / Events

Gesprächskreis

Hier haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen, an interessanten Gedankengängen weiter zu denken, sich auszutauschen und Anregungen mitzunehmen.
Unser nächster öffentlicher Gesprächskreis
Mo. 18. Dezember 2017
19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei. Jeder ist herzlich willkommen!

Kalenderübersicht

Vortrag

Der nächste öffentliche Vortrag ist im Neuen Jahr geplant.

Vergangene Vorträge

„Ein geistiges Christentum, das die Gesundheit wiederherstellt“
Donnerstag, 2.11.2017
19:30 Uhr
Vortragsnachbereitung
(Sonntag, 5.11.2017)
Vielen Dank auch an alle Essenspender!
„Können wir uns von einer materialistischen Welt befreien?“
Dr. John Tyler, C.S.B.
(Montag, 8.5.2017)
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Nachlese

Tag der Offenen Tür am Sonntag, den 24. April 2016
Die Kirchengemeinde des Esslinger Zweiges der Christlichen Wissenschaft feierte die Entdeckung dieser religiösen Ausrichtung - entdeckt durch Mary Baker Eddy (1821 – 1910) im Jahre 1866 - mit einem 150-Jahr-Jubiläum in Verbindung mit einem Tag der Offenen Tür. Das Ziel von Eddy war damals, „das ursprüngliche Christentum und sein verlorengegangenes Element des Heilens wieder einzuführen.“ Unsere Veranstaltung begann mit einem Gottesdienst und einem anschließenden gemütlichen Imbiss. Im Kirchengebäude konnte man sich an verschiedenen Infotafeln über unsere Aktivitäten informieren. Um 14.00 Uhr folgte eine inspirierende Ansprache zu unserem Tagesmotto „Heilung durch den Geist empfangen“, die von Herrn Dr. Robert Ennemoser aus Salzburg, Österreich, gehalten wurde. Herr Dr. Ennemoser ist Praktiker und Lehrer der Christlichen Wissenschaft. Ab 15.30 Uhr moderierte Herr Dr. Ennemoser eine Gesprächsrunde, bei der die Besucher Gelegenheit hatten, aktuelle Fragen zur Christlichen Wissenschaft, zum Weltgeschehen oder privater Natur zu stellen, auf die der Gesprächsleiter direkt einging und einen regen Meinungsaustausch förderte. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Spiel des Organisten auf unserer Pfeifenorgel sowie von einigen Gospels unseres generationenübergreifenden Kirchenchores. Die ca. 130 Besucher waren von unseren Aktivitäten sehr angetan, waren von der Spiritualität unserer Veranstaltung nachdrücklich inspiriert und fühlten sich herzlich aufgenommen in unserer Gemeinde.